ende

„Berg-Kino“ auf dem Ligligkot, Patenschaften für Stühle

Um den touristischen Reiz der Gegend um Amppipal zu steigern, wollen wir gemeinsam mit der Kommune das „Berg Kino Ligligkot“ errichten. Die Natur selbst ist der Filmemacher. Zwanzig bis dreißig Sitzplätze aus wetterfestem Material sollen auf 1400 m Höhe nach Nordwesten ausgerichtet aufgestellt werden. So bietet sich ein überwältigender Blick auf die Berge des Himalayas (u.a. Annapurna Fishtail, Manaslu), das Amppipal Krankenhaus, die Flüsse Chepe und Marsyangdi. Die Bezirke Gorkha, Lamjung und Tanahun liegen zu Füßen des Ligligkot. Für Wander- und Bergfreunde aus Nepal und aller Welt kann so ein touristischer Anziehungspunkt geschaffen werden, der seinesgleichen in Nepal sucht. Es ist der perfekte Einstieg für den Beginn einer Wanderung auf dem Gorkha-Kulturerbe-Wanderweg. Die gesamte Region wird davon profitieren.

  

Wählen Sie einen Platz und genießen Sie die Show. Die Landschaft ändert sich je nach Wolken und Tageszeit.
Tauchen Sie auch in die Geschichte des berühmten Berges Ligligkot ein. Noch heute sind die Ruinen des einstigen Königspalastes auf dem Gipfel zu sehen.
Zur geschichtlichen Bedeutung des Ligligkot: Nach dem Tod von Yakshya Malla wurde Gorkha dem König Mukunda Sen von Palpa zugeordet. Nach dessen Tod konnten seine Söhne ihr großes Königreich nicht mehr kontrollieren, so zersplitterte das Land. Am Ligligkot wurde entschieden, dass derjenige, der das Rennen von Chepeghat zur Spitze von Ligligkot gewann, für das nächste Jahr der König war.  Einige Historiker sagen, dass der Startpunkt in Chorkate auf der anderen Seite des Chepeghat war. Das Rennen wird jedes Jahr vor Dashain Tika organisiert. Es wurde 1604 BS erstmals gestartet. Die Rennen wurden immer von den lokalen Ghales gewonnen. 1616 BS gewann Drabya Shah, Bruder des damaligen Königs Narbhupal Shah aus dem Bezirk Lamjung. Seitdem wurde die Schah-Dynastie im Königreich Ligligkot gegründet und seine Nachkommen gründeten das Gorkha-Königreich. Einer der Schah-Nachkommen, Prithvi Narayan Schah, vereinte die kleinen Königreiche und gründete Nepal. Heute zieht die Wiederauflage des Rennens zahlreiche Besucher im Oktober an den Ligligkot.

Donation form


EUR
Bitte beachten SIe! Wegen Besonderheiten im Zahlungsmechanismus mit PayPal, müssen Sie auf "Zurück zu nepalmed@gmx.de" auf der Bezahl-Bestätigungs-Seite klicken, damit Ihre Zahlung in unserem System registriert werden kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis.