ende
Nepalmed

Nepalmed

Das deutsche Entwicklungsministerium BMZ wird seine Förderrichtlinien deutlich umgestalten (Leipziger Volkszeitung 02.05.2020). Nach dem Konzept „BMZ 2030“ werden nur noch Länder gefördert, die „gezielte Anstrengungen und Erfolge der Regierungen bei Good Governance, Einhaltung der Menschenrechte, der Gleichberechtigung von Frau und Mann und Erfolge im Kampf gegen Korruption“ aufweisen. Nepal gehört nicht zu diesen Ländern. Der deutsche Botschafter in Nepal Schäfer berichtete, dass das BMZ von Entwicklungshilfe auf Wirtschaftsförderung für Nepal umstellt.

Seit nunmehr 20 Jahren treten wir ehrenamtlich für eine Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Nepalesen besonders im ländlichen Raum ein. Gemeinsam mit unseren Partnern von Nepalmed Nepal und Nepalmed UK investieren wir Geld, Zeit und Energie, um mit gemeinsamen Projekten gegen die vom Entwicklungsminister zurecht erwähnten Kritikpunkte zu arbeiten und das Leben der einfachen Menschen in Nepal nachhaltig zu verbessern. Die Erfolge unserer Arbeit machen uns Mut, auf diesem Weg weiterzumachen. Wir bitten Sie, uns durch Ihre Spenden auch in Zukunft zu unterstützen.

www.nepalmed.de

Nepalmed

Aktuelles12.April2020KM/H News: Corona Test Kabinen wurden aufgestellt. Corona testing booth installe…KM/H News: Corona Test Kabinen wurden aufgestellt. Corona testing booth installedweiter lesen11.April2020https://www.gofundme.com/f/Feed420underprivileged-peopleofNepal?utm_source=customer&utm_med…


Source