Mitgliederreise 2019

Mit einer Hand voll Mitgliedern begab sich Nepalmed 2019 auf eine Reise nach Nepal. Dabei entstand eine Videodokumentation.

Wir laden Sie ein den zweiten Tag in Kathmandu mitzuerleben, mit einem Abstecher zum Durbar Platz, eine Wanderung durch Thamel und die Entdeckung kleinerer religiöser Stätten.

Heute folgen wir unserer Truppe auf einer regnerischen Reise zum Welt Kultur Erbe in Bhaktapur. Wir besuchten das alte Töpfer Zentrum, erkundeten die Tempel, Paläste und Monumente, die den Charm der vergangenen Jahrhunderte nicht verloren haben, und zwei große Erdbeben in den letzen 100 Jahren überlebt haben.

Am fünften Tag ihrer Reise lernt das Team fleißig weiter Nepali und besucht Kirtipur, um im Krankenhaus nach dem Rechten zu sehen und die Stadt zu erkunden. Arne Drews ließt aus seinem dritten Buch „Dämonen – Ein Nepal Krimi“ im Kathmandu Guest House.

Verfolgt einen Bergflug mit Panorama des Mount Everest und eine Tour durch Patan. Entdeckt den lokalen Durbar Platz und das wunderschöne örtliche Museum.

Unser letzter Tag in Kathmandu bricht an und es gibt noch viel zu entdecken; Pashupatinath – die heilige Stätte der Toten, das Taragaon Museum und den Bodnath Tempel. Auch eine weitere Buchlesung für Olaf Riecks Reisetruppe steht auf unserem Plan und der Besuch des HAMS Krankenhauses.

Wir beginnen unseren Weg raus aus dem bewölktem Kathmandu Tal nach Amppipal, wo wir das lokale Bergkrankenhaus besuchen wollen. Verfolgt unsere Reise über die umliegenden Berge und beobachtet die unglaubliche Landschaft, die wir auf dem Weg erfahren dürfen, während wir die 150km zu dem kleinen Dorf in den Bergen zurück legen.

Wir nehmen uns den Morgen um den Liglikot zu besteigen. In vergangenen Epochen wurde der Erste, der während des Liglig Daud (Liglikot Rennens), die Bergspitze erreichte, König von Gorkha gekrönt, wenn auch nur für ein Jahr.

Kommt mit und feiert 50 Jahre Amppipal Krankenhaus mit uns! Leute kommen aus allen Himmelsrichtungen, um die Bemühungen der vergangenen Jahre zu erinnern und Geschichten zu erzählen. Nepalmed ist natürlich auch am Start, und das mit vielen Mitgliedern, die großes für das kleine Krankenhaus geleistet haben.

Die Gruppe teilt sich; der Großteil begibt sich auf die Reise zurück nach Kathmandu, doch Arne Drews, Silke Drews, Theresa Lichtenberg, Heinrich Marx und Greta Drews machen sich auf nach Pokhara, um den Phewa See zu sehen und das Freiluft-Kino, Movie Garden (Film Garten), zu entdecken.

Wir erkunden am letzten Tag des nepalesischen Kalenderjahres weiterhin fleißig Pokhara. Eine Aussichtsplattform wird besucht, die Stadt weiter entdeckt und im Swiss International Hotel Sarowar wird ordentlich entspannt!

Wir machen uns auf in den fernen Westen von Nepal. Zuerst ein Flug nach Dhangadhi, gefolgt von einer neun-stündigen Autofahrt zum Bayalpata Krankenhaus, wo Silke und Arne Drews am folgenden Tag einen Spirometry Kurs an Mediziner aus vier verschiedenen Distrikten geben werden.

Arne und Silke Drews geben einen Spirometrie Kurs am Bayalpata Krankenhaus. Dawa Sherpa (Vorstandsmitglied von Nepalmed Nepal) installiert einen weiteren PAUL (Portable Aqua Unit for Life-saving), eine Wasserfiltrations Einheit. Das Team wird auch mit ins nah gelegenen Sanfebagar genommen.

Ein weiterer Reisetag durch die malerische Landschaft von West Nepal, um vom Bayalpata Hospital wieder zurück nach Kathmandu zu kommen.

Wir fliegen raus nach Biratnagar und fahren eine Stunde ins nah gelegenen Dharan. Dort entdecken wir die Stadt und die kulturelle Stätten Budha Subba Tempel, Dantakali Tempel and the Pindeshwor Shiva Tempel, sowie das Dorf Bhedetar.

Silke und Arne Drews geben am B.P. Koirala Institute of Health Sciences (BPKIHS) einen Spirometrie Kurs. Die Truppe fährt auch nach Hile, um die Stadt zu entdecken und die lokale Teeplantage zu sehen.

Verfolgt die Reise der Gruppe zurück nach Kathmandu und entspannt bei Eindrücken des touristischen Viertels Thamel. Arne und Silke Drews werden vom Club 50 eingeladen, um ihre Arbeit in Nepal zu ehren.

Wir besuchen den Patan Zentral Zoo und treffen Dr. Chiranjibi Pokharel. Er zeigt uns die Veterinärstation und auch die Zooküche, wo das Essen für die Tiere zubereitet wird.

Und so endet unsere Mitgliederreise vom April 2019, eine letzte Reise erwartet uns: erst ein Flug zum neuen Flughafen in Istanbul und dann weiter nach Berlin . Wir bedanken uns bei allen, die diese Tour mit uns gemacht haben und wir hoffen, das wir Ihnen mit diesen Video Blog einen Eindruck von Nepal und der Arbeit von Nepalmed geben konnten.